NK DT Summit 2016 1219

Blog: smart-work.at

Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch, wieder einmal. Diesmal, so sagen viele, besonders heftig und nachhaltig, weil Digitalisierung und Internet die Welt flacher gemacht haben. Es wird an Hierarchien gekratzt. Digitalisierung, das Entstehen einer kreativen Klasse und die Entwicklung einer wissensbasierten Ökonomie tragen zur schöpferischen Zerstörung bisher bekannter Berufe und Branchen bei. Nicht alle sind darüber glücklich, denn Veränderung bedeutet immer auch Loslassen von alten Mustern und Betreten einer ungewissen Zukunft.

Genau diese Spannung fordert uns als Initiative heraus. Vor über einem Jahr ist die Idee entstanden, gemeinsam etwas genauer hinzuschauen, was sich hinter den vielen Powerpoint-Schlagworten der neuen Arbeit wirklich verbirgt. Was steckt hinter Industrie 4.0 oder hinter den vielen Initiativen zur neuen Arbeit? Was bedeuten Wertewandel und digitale Kreativnomaden für diese neuen Arbeitswelten? Wo trennen sich wirkliche Entwicklungen und verordnete Revolutionen?

Viele dieser Themen werden wir hier versuchen zu beleuchten. Wir wollen unsere eigenen Ergebnisse publizieren und Menschen aus unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft und Wissenschaft zu Wort kommen lassen. Welche Herausforderungen erwarten uns? Wo gibt es Entwicklungsmöglichkeiten? Wo liegen persönliche Handlungsoptionen?

Wir freuen uns über einen lebendigen Dialog mit euch!